Malervlies

Artikel
  • 12
  • 24
  • 36
  • 48
  • 72
Sortierung
Erscheinungsdatum
  • Erscheinungsdatum
  • Beliebtheit
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Artikelbezeichnung
Ansicht:
Filter
 

Was genau ist Malervlies?

Malervlies ist ein extrem dünnes und äußerst strapazierfähiges Gewebe. Das Gewebe besteht meist aus Schafwolle oder Filz und wird überwiegend als Schutzunterlage auf dem Boden verwendet.

Wann verwendet man Malervlies?

Malervlies wird vor allem als Schutzunterlage bei Tapezier- oder Streicharbeiten aber auch beim Verputzen von glatten Flächen verwendet. Zusätzlich dient Malervlies als Untergrund an den Wänden um so Unebenheiten ausgleichen zu können.

Wie viel Gramm sollte mein Malervlies haben?

Malervlies mit einem geringen Quadratmetergewicht hat eine fein, strukturierte Oberfläche kann aber nur schlecht kleine Spalten überbrücken. Ein höhergewichtiges Malervlies verbessert die Überbrückung von Spalten um so eine weniger feine Oberfläche zu erhalten.

Wie verklebe ich Malervlies?

Ein klarer Vorteil des Malervlies liegt in seiner einfachen und unkomplizierten Handhabung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Tapeten wird ein Spezialkleber direkt auf die Wand gestrichen, die vorher grundiert werden sollte. Auf die grundierte Wand wird dann bahnweise das trockene Malervlies angebracht. Die Anbringung erfolgt wie bei Tapeten, Bahn für Bahn und hat eine gute Rissfähigkeit und Robustheit. Besonders bei Gipsputz ist Malervlies sehr gut geeignet.

Wie streiche ich Malervlies an?

Nach dem Anbringen können Sie Malervlies wie gewohnt mit handelsüblichen Dispersions- und Latexfarben bestreichen. Ein Anstrich des Malervlies verringert das Risiko für die Bildung von Rissen zusätzlich. Lassen Sie Ihrer Kreativität bei der Wandgestaltung freien Lauf. Die passende Farbe erhalten Sie selbstverständlich bei uns im Gebhardt Bauzentrum.

 
 

Zuletzt angesehen